ACO Haustechnik

Parkhäuser: Kein Parkplatz für Regen und Schnee

Parkdeckentwässerung, Parkdeckrinne, Parkdeckablauf

Parkhäuser gelten als graue Beton-Monster und sterile Zweckbauten, die man am liebsten so schnell wie möglich verlässt. Dass es auch anders geht, zeigt das Parkhaus an der neuen Messe Stuttgart: Spektakuläre Architektur, die sich weit über die achtspurige Autobahn erstreckt. Die Entwässerung von Parkdecks erweist sich als eine besonders anspruchsvolle Herausforderung. Gleichermaßen bei außen liegenden, freibewitterten sowie innen liegenden, witterungsgeschützten Flächen. Denn die hohe mechanische Belastung durch permanentes Befahren stellt besondere Ansprüche an die Konstruktion und Fertigungsqualität der zu verbauenden Komponenten. Das gilt insbesondere für gewerblich genutzte Abstellflächen von Einkaufzentren, Park-and-ride Stationen und Flughäfen.

ACO bietet zwei Lösungen für das Parkdeck an:

Die Parkdeckentwässerung aus Gusseisen besteht aus ACO Parkdeckrinnen Aquapass und  ACO Parkdeckabläufen. Das System umfasst Abläufe, Abdeckplatten, Anschlussstücke und Brandschutzeinsätze.

Die Produktreihe aus Edelstahl besteht aus Parkdeck-Bodenabläufen und zwei Typen von Entwässerungsrinnen. Zum einen die Parkdeck-Entwässerungsrinnen mit Anschlussflansch in 200 mm und 300 mm Breite inklusive Abdeckroste sowie die Kastenrinne für Parkdeckentwässerung 300 mm. Neben den Kastenrinnen sind ihre Bestandteile Ablaufkörper, und dazugehörige Gitterroste mit einer Belastungsklasse M 125.

Die Materialauswahl erweist sich daher als grundsätzliches Entscheidungskriterium: ACO Haustechnik bietet ausgereifte und DIN-gerechte Lösungen aus Gusseisen (Baustoffklasse A1) und aus Edelstahl (Werkstoff 1.4301).

   

Produktlösungen von ACO

ACO Parkdeckentwässerung