ACO Haustechnik

Rückstauverschlüsse

Sind beispielweise Waschmaschinen, Toiletten oder Duschen in einem Keller unterhalb der Rückstauebene (Straßenoberkante) vorhanden und fließt deren Abwasser im natürlichen Gefälle zum öffentlichen Kanal, so kann das in Ausnahmesituationen wie Starkregenereignissen zu einer Überflutung kommen. Hier ist ein Schutz vor Rückstau und Hochwasser nötig. Bei Überlastung der öffentlichen Kanalisation drückt ohne Rückstauschutz oder Kellerschutz ein Gemisch aus Regenwasser, Abwasser und Schlamm über die Rohre und Abläufe zurück ins Gebäude und überflutet die anliegenden Räume. Die Rückstauverschlüsse von ACO können z. B. in Bodenabläufe, durchgehende Rohrleitungen oder in die Bodenplatte sanierungsfreundlich installiert werden und schützen so dauerhaft vor drückendem Wasser aus dem Kanal. Die Rückstauventile von Aco sind leicht einzubauen und zu handhaben. Sie sind zuverlässig, sicher und in den Nenngrößen DN 50 bis DN 150 perfekt für den Neubau und die Sanierung geeignet.

Kellerablauf Junior für fäkalienfreies Abwasser

  • Ideal für die Sanierung durch kompakte Produktmaße
  • Drehbares Aufsatzstück zur Anpassung an das Fliesenraster
  • Wahlweise mit Verlängerungsstück

Zusatzinformationen Rückstausysteme

TOP