ACO Haustechnik

Merkzettel

Auslegung leicht gemacht: Online-Berechnung von Fettabscheidern

Die Auslegungs-Tools von ACO Haustechnik – Teil 1 von 4

Produktqualität und Servicequalität sind heutzutage gleichermaßen für den Erfolg eines Herstellers verantwortlich. Der Entwässerungsspezialist ACO Haustechnik macht es exemplarisch vor: Sein ausgezeichneter Ruf und die Marktführerschaft in zahlreichen Bereichen basieren nicht allein auf den überzeugenden Produktportfolio, sondern in hohem Maße auch auf dem "Drumherum": Kompetente Beratung, ausführliche Dokumentation und zahlreiche Tools, die die TGA-Planung erheblich vereinfachen – zum Beispiel das Auslegungstool für Fettabscheider.

Fettabscheideranlagen für gewerbliche Küchen gemäß DIN EN 1825 lassen sich nach zwei üblichen Methoden berechnen: Auslegung entweder nach Kücheneinrichtungsgegenständen oder nach Anzahl der produzierten Portionen. Die in DIN EN1825-2 genannten Einrichtungsgegenstände entsprechen allerdings nicht mehr ganz dem, was heute in modernen Großküchen verbaut wird – der Stand der Technik in den Küchenbetrieben hat sich durch die Erfordernis der Strom- und Wassereinsparung in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Das Problem bei der Auslegung: Werden Geräte aufgrund fehlender Listung nicht in der Auslegung berücksichtigt, kann das in der Praxis zu kürzen Entsorgungszyklen und damit höheren Betriebskosten führen.

Mit dem eigenen Anspruch „First Mover“ in Sachen Aktualität zu sein, hat ACO Haustechnik die Problematik mit einer neuen Option im in seinem Auslegungstool gelöst: Sie heißt "Auslegung nach aktuellen Stand der Technik" und umfasst neben den herkömmlichen Geräten aus EN 1825 auch Kombi-Dämpfer und multifunktionale Gargeräte. Die Berücksichtigung dieser Volumenströme wurde praxisgerecht erfasst, wodurch das Ergebnis der Dimensionierung noch genauer wird.

Zeitgemäß handelt es sich bei dem ACO Auslegungstool für Fettabscheider um einen Online-Service – weder Download noch Installation sind erforderlich. Nach Auswahl der Berechnungsgrundlage – nach "Kücheneinrichtungsgegenständen und Auslaufventilen", "Essensportionen in gewerblichen Betrieben" oder "für Fleischverarbeitungsbetriebe" – erfolgt die Auswahl der Methode: Neben der neuen Option "Auslegung nach Stand der Technik" steht dem Planer weiterhin auch die "klassische" Berechnung nach EN1825 zur Verfügung. Je nach Auswahl werden in den nächsten Schritten alle relevanten Parameter (Einrichtungsgegenstände, Erschwernisfaktoren, Betriebsgröße, Betriebszeiten, Verarbeitungsvolumen, etc.) abgefragt bzw. eingegeben. Die Berechnung liefert die die Nenngröße (exakt und gerundet) sowie die Schlammfanggröße in Litern. Für einen späteren Rückgriff darauf lässt sich jede Berechnung sich mit optionalen Angaben zum Objekt speichern. Ein Link führt direkt zu einer passenden Produktauswahl. Die Datenübertragung erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung. Die URL lautet:

https://www.aco-haustechnik.de/produkte/auslegungstools/auslegung-fettabscheider

Ausführliche Informationen über das ACO Haustechnik Auslegungstool für Fettabscheider erhalten Sie gerne bei der

ACO Passavant GmbH
Im Gewerbepark 11c
36457 Stadtlengsfeld
Tel. 036965-819-0
Fax 036965-819-361
haustechnik@aco.com
www.aco-haustechnik.de
www.fb.com/aco.haustechnik

ACO Haustechnik mit Sitz in Philippsthal (Hessen) und Stadtlengsfeld (Thüringen) ist innerhalb der ACO Gruppe der Spezialist für die Bereiche Entwässern, Abscheiden und Pumpen in privaten und gewerblichen Gebäuden. Als einer der führenden Anbieter von Systemlösungen verfügt ACO Haustechnik über jahrzehntelang gewachsene Objekt-Kompetenz. Sie gibt Planungsbüros und Fachhandwerksbetrieben die Sicherheit, sowohl bei der Projektierung als auch bei der Ausführung in den sicherheitsrelevanten Aufgabenfeldern Brandschutz, Schallschutz, Hygiene und Montage einen hinsichtlich Produkt und Service gleichermaßen verlässlichen, am gemeinsamen Erfolg orientierten Partner zu haben.

– Ende – 3.092 Zeichen (Text mit Überschrift, inkl. Leerzeichen)

TOP