ACO Haustechnik

Merkzettel

Was ist beim Einbau von Fettabscheidern zu beachten, die unterhalb der Rückstauebene liegen?

Beim Einbau eines Fettabscheiders unterhalb der Rückstauebene ist die Entwässerung über eine Doppelhebeanlage sicherzustellen. I.d.R. bildet bei Fettabscheidern, die im Untergeschoss eingebaut werden, die Straßenoberkante (Bordsteinkante) die Rückstauebene. Demzufolge muss nahezu jeder Fettabscheider über eine Doppelhebeanlage entwässert werden. Der Einsatz von Abwasserhebeanlagen ist gemäß DIN 1986-100 und DIN EN 12056 für Ablaufstellen unterhalb der Rückstauebene vorgeschrieben. Dies muss strikt beachtet werden (insbesondere bei freiaufgestellten Abscheidern im Gebäude), auch wenn nur eine geringe Rückstaugefahr bestehen sollte, denn Fettabscheider sind nur für den drucklosen Betrieb geeignet und zugelassen. Geruchsdicht heißt nicht rückstausicher. Die Doppelhebeanlage muss eingebaut werden (Vorschrift im industriellen und gewerblichen Bereich), um bei Ausfall einer Pumpe einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.


TOP