Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.
ACO Haustechnik

Was ist beim Einbau von Fettabscheidern zu beachten, die unterhalb der Rückstauebene liegen?

Beim Einbau eines Fettabscheiders unterhalb der Rückstauebene ist die Entwässerung über eine Doppelhebeanlage sicherzustellen. I.d.R. bildet bei Fettabscheidern, die im Untergeschoss eingebaut werden, die Straßenoberkante (Bordsteinkante) die Rückstauebene. Demzufolge muss nahezu jeder Fettabscheider über eine Doppelhebeanlage entwässert werden. Der Einsatz von Abwasserhebeanlagen ist gemäß DIN 1986-100 und DIN EN 12056 für Ablaufstellen unterhalb der Rückstauebene vorgeschrieben. Dies muss strikt beachtet werden (insbesondere bei freiaufgestellten Abscheidern im Gebäude), auch wenn nur eine geringe Rückstaugefahr bestehen sollte, denn Fettabscheider sind nur für den drucklosen Betrieb geeignet und zugelassen. Geruchsdicht heißt nicht rückstausicher. Die Doppelhebeanlage muss eingebaut werden (Vorschrift im industriellen und gewerblichen Bereich), um bei Ausfall einer Pumpe einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.


Weiterführende FAQ's

Weitere Fragen, die Sie interessieren könnten:

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Starten Sie gerne eine neue Suche oder schicken Sie uns Ihre eigene Frage.
Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Frage.

Kontakt

Sie haben eine Frage oder suchen einen Ansprechpartner? Egal ob im Innendienst, im Außendienst, der Anwendungstechnik oder im Service. ACO bietet eine kompetente Beratung in allen Fragen. Kontakt

Newsletter-Anmeldung

ACO aktuell, unser kostenloser Newsletter, bietet Ihnen vielfältige Informationen rund um Planung, Installation, Handel und das Marketing mit ACO Produkten. Newsletter-Anmeldung

Sozial gut vernetzt

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen:

TOP