Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.
ACO Haustechnik

Wo dürfen Fettabscheider nicht verwendet werden?

In der Regel werden frei abscheidbare Öle und Fette sowie Sinkstoffe durch einen Fettabscheider zurückgehalten. Emulgierte und gelöste Komponenten im Abwasser passieren den Abscheider aber nahezu ungehindert, was zwangsläufig zu Grenzwertüberschneidungen führt. Beispiele hierfür sind Betriebe in der Milchbearbeitung wie Molkereien oder Käsereien. Da Milch eine stabile Emulsion ist, ist es nicht zulässig, Fettabscheider zum Abscheiden von Milch zu verwenden. Da der Parameter „schwerflüchtige lipophile Stoffe“ in vielen Städten verschärft im Blickfeld der Behörden steht, ist der Einsatz weitergehender Reinigungsstufen hinter Fettabscheideranlagen gegebenenfalls erforderlich.


Weiterführende Links

Weitere Links, die Sie interessieren könnten:

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Starten Sie gerne eine neue Suche oder schicken Sie uns Ihre eigene Frage.
Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Frage.

Kontakt

Sie haben eine Frage oder suchen einen Ansprechpartner? Egal ob im Innendienst, im Außendienst, der Anwendungstechnik oder im Service. ACO bietet eine kompetente Beratung in allen Fragen. Kontakt

Newsletter-Anmeldung

ACO aktuell, unser kostenloser Newsletter, bietet Ihnen vielfältige Informationen rund um Planung, Installation, Handel und das Marketing mit ACO Produkten. Newsletter-Anmeldung

Sozial gut vernetzt

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen:

TOP