Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.
ACO Haustechnik

Wann kommen Vorbehälteranlagen zum Einsatz?

Vorbehälteranlagen mit Exzenterschneckenpumpen werden immer dann benötigt, wenn fetthaltige Küchenabwässer vom „Anfallort“ zum Abscheider gefördert bzw. gehoben werden müssen. Der turbulenzarme Transport steht hierbei ganz klar im Fokus, die gelösten Fette dürfen unter keinen Umständen mit dem restlichen Abwasser vermischt werden; Stichwort: Emulsion.

In der Praxis werden hierfür aus Kostengründen häufig Standard-Abwasserhebeanlagen zum Fördern des Abwassers vom Anfallort zum Abscheider eingesetzt. Durch die hohen Geschwindigkeiten (U/min) der Pumpen werden die frei lösbaren Bestandteile mit dem Wasser vermischt, was wiederum zu unlösbaren Emulsionen führt. Der Abscheider kann diese Emulsionen nicht aufspalten, wodurch stark verunreinigtes fetthaltiges Abwasser den Abscheider verlässt und den Kanal verunreinigt.

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Starten Sie gerne eine neue Suche oder schicken Sie uns Ihre eigene Frage.
Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Frage.

Footer

Kontakt

Sie haben eine Frage oder suchen einen Ansprechpartner? Egal ob im Innendienst, im Außendienst, der Anwendungstechnik oder im Service. ACO bietet eine kompetente Beratung in allen Fragen. Kontakt

Newsletter-Anmeldung

ACO aktuell, unser kostenloser Newsletter, bietet Ihnen vielfältige Informationen rund um Planung, Installation, Handel und das Marketing mit ACO Produkten. Newsletter-Anmeldung

Sozial gut vernetzt

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen:

TOP