ACO Haustechnik

Merkzettel

Wann kommen Vorbehälteranlagen zum Einsatz?

Vorbehälteranlagen mit Exzenterschneckenpumpen werden immer dann benötigt, wenn fetthaltige Küchenabwässer vom „Anfallort“ zum Abscheider gefördert bzw. gehoben werden müssen. Der turbulenzarme Transport steht hierbei ganz klar im Fokus, die gelösten Fette dürfen unter keinen Umständen mit dem restlichen Abwasser vermischt werden; Stichwort: Emulsion. 

In der Praxis werden hierfür aus Kostengründen häufig Standard-Abwasserhebeanlagen zum Fördern des Abwassers vom Anfallort zum Abscheider eingesetzt. Durch die hohen Geschwindigkeiten (U/min) der Pumpen werden die frei lösbaren Bestandteile mit dem Wasser vermischt, was wiederum zu unlösbaren Emulsionen führt. Der Abscheider kann diese Emulsionen nicht aufspalten, wodurch stark verunreinigtes fetthaltiges Abwasser den Abscheider verlässt und den Kanal verunreinigt.

TOP