ACO Haustechnik

Welche rechtlichen Aspekte haben Hauseigentümer beim Rückstauschutz zu beachten?

Vom Schaden am privaten Eigentum haften Hauseigentümer auch Abgesehen gegenüber ihren Mietern. Deshalb verlangen die einschlägigen Normen, Sanitärgegenstände unterhalb der Rückstauebene durch Hebeanlagen (Aktiv-Rückstausicherungen) oder durch Rückstauverschlüsse (Passiv-Rückstausicherung) zu schützen. Beachten Sie die DIN EN 12056-4 und DIN 1986-100!

TOP