ACO Haustechnik

Merkzettel

Wie lässt sich die richtige Größe der Abwasserhebeanlage bestimmen bzw. nach welchen Kriterien werden Abwasserhebeanlagen ausgelegt?

Eine Hebeanlage wird gemäß DIN 1986-100 und DIN EN 12056-4 ausgelegt. Hierbei werden alle zufließenden Volumenströme nach DIN 1986-100 summiert. Dabei wird davon ausgegangen, dass alle Entwässerungsgegenstände gleichzeitig genutzt werden. Je nach Art des Gebäudes wird der Volumenstrom dann mit einer Abflusskennzahl (0,5; 0,7; 1,0) multipliziert. Anschließend werden die Verluste in Rohrreibung und Armaturen berechnet, welche anschließend auf die statische Förderhöhe Hgeo aufsummiert werden.

Dieses Vorgehen kann händisch durchgeführt werden. Einfacher geht es mit dem ACO Auslegungstool für Abwasserhebeanlagen bzw. Pumpstationen. Dabei werden nach Eingabe der benötigten Daten die verschiedenen ACO Hebeanlagen übersichtlich dargestellt. Dieses Vorgehen erleichtert die Auslegung enorm und spart dem Anwender viel Zeit.

TOP