ACO Haustechnik

Updates & News
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen der ACO Haustechnik.


Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuellen Entwicklungen und Beeinträchtigungen durch das Coronavirus greifen mittlerweile in alle Lebensbereiche ein. Aufgrund der engen Verzahnung der Weltwirtschaft sind auch Vertragsverhältnisse deutscher Unternehmen unmittelbar betroffen. Unsere aktuellen Bemühungen sind ausschließlich PRO Versorgungssicherheit gerichtet und zum heutigen Zeitpunkt sind wir uneingeschränkt leistungsfähig und leistungsbereit und freuen uns auf eine erfolgreiche Projektierung mit Ihnen.

Hier weiter lesen >

Neben den bekannten Kontaktmöglichkeiten, erreichen Sie uns ab sofort auch über einen Live-Chat. Dieser steht Ihnen Montag bis Donnerstag von 12:00 - 15:00 Uhr sowie Freitag von 11:00 - 14:00 Uhr zur Verfügung. Sie finden die Funktion in der rechten unteren Ecke Ihres Monitors. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Die Großbauform der Fettabscheider ACO LipuJet (ovale Bauform) in den Nenngrößen 15 bis 30 wurde speziell für den Einsatz in Großprojekten konzipiert, bei denen erhebliche Mengen fetthaltiger Abwässer durch den Betrieb in Großküchen anfallen. Im Bedarfsfall sind auch Doppelanlagen bis Nenngröße NS 60 wahlweise aus den Werkstoffen Kunststoff oder Edelstahl möglich. Die XXL-Analgen eignen sich für große Objekte wie Kantinen, Mensen, Krankenhäuser und Einkaufszentren.
In dem Video erfahren Sie mehr über den Aufbau und die Funktionsweise der XXL Anlagen

> Video Großbauform Fettabscheider ACO LipuJet
> Produkte im OnlineKatalog

Dermbach, 10.03.2020

3 neue Entwässerungsrinnen und das weiterentwickelte Duschsystem ShowerFloor – ACO Haustechnik war bestens gerüstet, um auf der SHK ein wahres Neuheiten-Feuerwerk zu zünden. Und das Beste daran: Trotz Messe-Absage müssen Handwerker, Planer und Architekten nicht bis zum Nachhol-Termin im September darauf warten.

Weiterlesen

Dermbach, 09.03.2020

ACO Haustechnik stellt ein neues Schlitzrinnen-Programm vor. Schlitzrinnen dienen, eingebaut in einen Kunstharz-, Fliesen- oder Fußboden sonstiger Art, zur Raumentwässerung von kleineren Wassermengen. Dadurch wird sichergestellt, dass Putzabwässer, aber auch größere Wassermengen, die außerplanmäßig anfallen, aufgenommen und sauber abgeleitet werden. Der Fokus liegt dabei auf Übergangsbereichen von Räumen mit unterschiedlichen Wassereinwirkungsklassen und hohen Hygieneanforderungen, wie zum Beispiel im Übergangsbereich zwischen Lagerräumen und Küchen. Dort darf kein Wasser von hochbelasteten Flächen auf niedrigbelastete Flächen gelangen und das anfallende Wasser muss sauber und sicher abgeleitet werden.

Weiterlesen

ACO setzt langfristig auf sauberen Strom und erhielt dafür jetzt das Ökostromzertifikat „KlimaInvest Green Concepts“. Das bedeutet, dass der Strombedarf für ACO ausschließlich aus Anlagen erneuerbarer Energien mit den gesetzlich vorgesehenen Umweltstandards gedeckt wird.

Die Flachdachabläufe Passavant aus Gusseisen wurden mit dem Anspruch entwickelt eine dauerhaft sichere Lösung für alle Flachdacharten zu bieten. Herausgekommen ist ein kompaktes Baukastensystem mit bis ins Detail perfektionierten Komponenten. Kurz: So einfach und sicher war Flachdachentwässerung noch nie.

Wir bei ACO arbeiten beständig an der Reduzierung unserer Emissionen und dem schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen. Dazu zählt auch, dass die eigene Internetpräsenz möglichst klimabewusst betrieben wird. Die Website von ACO wurde nun im ersten Schritt mit dem Zertifikat „CO2 neutrale Website“ von der gleichnamigen Initiative ausgezeichnet.

Für die Nutzung des Internets im Allgemeinen und damit auch für den Besuch unserer Internetseite bzw. des Onlinekatalogs werden viele verschiedene Geräte mittelbar und unmittelbar benötigt. Sei es der Computer, das Smartphone oder der Server, sie alle verbrauchen Strom. Dieser Verbrauch hat einen merklichen Anteil am weltweiten klimaschädlichen CO2-Ausstoß erreicht.

Hinter dieser Initiative „CO2 neutrale Website“ steht ein globales Klimaprojekt. Anhand des durchschnittlichen Besucheraufkommens eines Monats werden die anfallenden CO2-Emissionen errechnet. Der anfallende Betrag kommt verschiedenen Klima- und Umweltprojekten auf der ganzen Welt zu Gute. Dazu gehören neben Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energien auch ein Regenwald-Projekt der internationalen Naturschutzorganisation „World Land Trust“ in Ecuador.

ACO gehört damit zu einem der rund 2.500 Unternehmen weltweit, die das Siegel „CO2 neutrale website“ auf ihrer Homepage führen dürfen.

Mehr über diese Klimainitiative erfahren Sie unter https://www.co2neutralwebsite.de/.