ACO Haustechnik

Information der ACO Haustechnik – Coronavirus / COVID-19

Sehr geehrte Damen und Herren,

mittlerweile sind alle Lebensbereiche von der Ausbreitung des Corona Virus betroffen. Wir als ACO tun alles, um auch jetzt als verlässlicher Partner an Ihrer Seite zu stehen.

Verbunden mit vielen internen, präventiven Maßnahmen (Regulierungen bzgl. Hygiene, Schutz der Gesundheit, Dienstreisen, Veranstaltungen, Meetings, Mobile Arbeitsplätze u.v.m.) versuchen wir auch weiterhin mit allen möglichen Mitteln den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Haben Sie jedoch bitte Verständnis, dass unsere Angebote bezüglich Liefertermin/Lieferfrist und bezüglich Lieferfähigkeit freibleibend sind. Dies ist den deutschlandweit und weltweit bestehenden und künftigen Empfehlungen und Anordnungen, die zur Eindämmung der Pandemie durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) führen sollen, geschuldet. Diese Umstände liegen außerhalb des Einflussbereiches von ACO.

Angegebene Lieferfristen und -termine können eventuell hierdurch entsprechend der Dauer des Vorliegens des Ereignisses auf einen angemessenen Zeitpunkt verlängert werden. ACO wird in diesem Fall dem Besteller/Kunden den Beginn und das Ende derartiger Umstände baldmöglichst mitteilen. Dies gilt auch für den Fall nicht rechtzeitiger und vertraglich geschuldeter Belieferung von ACO durch seinen Vorlieferanten. Die Lieferfrist verlängert sich in diesem Fall entsprechend der Dauer der Lieferverzögerung im Deckungsverhältnis, wenn ACO ein ausreichendes Deckungsgeschäft abgeschlossen hatte und von seinem Lieferanten nicht entsprechend den vertraglich getroffenen Vereinbarungen rechtzeitig beliefert wird. Dauern die hier genannten Ereignisse länger als 3 Wochen an und ist es ACO trotz aller geschuldeter Bemühungen nicht möglich seine Lieferverpflichtung innerhalb einer Frist von weiteren 3 Wochen zu erfüllen, so werden beide Parteien Verhandlungen über eine Vertragsanpassung aufnehmen. Ist dann einer der Parteien eine Anpassung des Vertrages nicht möglich oder nicht zumutbar, so kann der benachteiligte Vertragspartner vom Vertrag zurücktreten. Schadensersatzansprüche stehen keiner der Parteien zu.

Bitte beachten Sie des Weiteren, das bei der Erteilung von Abrufaufträgen inklusive Fertigstellung bzw. Bereitstellung an unserem Lager mit Zeiträumen von mehr als 12 Wochen zwischen Auftragserteilung und Auslieferung, eine Stornierung verbindlicher Bestellungen von Produkten mit elektrotechnischen Bauteilen der Rabattgruppen:

  • 11 - Fett-, Leichtflüssigkeits- und Stärkeabscheider
  • 12 - Abwasserhebeanlagen, Pumpen, Pumpstationen
  • 14 - Verfahrenstechnik

ausgeschlossen ist. Der Besteller ist zur Abnahme der bestellten Ware verpflichtet.

Da uns auch Ihre Gesundheit und Ihr Unternehmen wichtig sind und damit Sie auch Ihren Geschäften uneingeschränkt nachgehen können, sind unsere Mitarbeiter im Innen- und Außendienst weiterhin per Telefon und E-Mail für Sie erreichbar und unterstützten Sie wie gewohnt.

Für den Fall, dass das Telefongespräch oder die E-Mail-Nachricht nicht ausreichend sind und Sie einen noch persönlicheren Draht zu Ihrem Außen- und Innendienst wünschen, empfehlen wir Ihnen Microsoft Teams. Microsoft Teams (auch MS Teams oder Teams) ist eine digitale Plattform, die Chat, Besprechungen per Videotelefonie und das Teilen von Dokumenten kombiniert, das alles auch ohne Installation sondern nur über Ihren Web-Browser (https://www.aco-haustechnik.de/microsoft-teams-anleitung/).

Wir stehen persönlich, gesellschaftlich und auch unternehmerisch aktuell und in der nächsten Zeit vor nicht zu unterschätzenden Herausforderungen und gehen fest davon aus, dass wir diese besondere Situation (nur) gemeinsam meistern werden.

....

Bleiben Sie gesund!

...

Mit freundlichem Gruß


ppa. Manfred Freytag
Leitung Vertrieb

i.V. Thorsten Christian
Leiter Marketing

TOP