ACO Haustechnik

Merkzettel

Referenzen

Aquis Plaza, Aachen

Auf mehr als 29.000 Quadratmetern bietet das Shopping-Center Aquis Plaza den Bürgern der nordrhein-westfälischen Stadt, aber auch den rund 1,2 Mio. Einwohnern des Länderdreiecks Deutschland, Belgien und den Niederlanden ein wahres Shoppingvergnügen. Mit 130 Fachgeschäften, Restaurants, Cafés und Dienstleistungsbetrieben auf drei Ebenen wurde eine ausgewogene Mischung von Shops und Branchen zusammengestellt. Ein fortschrittliches Gesamtkonzept zur Entwässerung der haustechnischen Anlagen und Freiflächen trägt dazu bei, dass mit der Ressource Wasser im Aquis Plaza sorgsam umgegangen wird.

Zur Referenz Download

Höfe am Brühl, Leipzig

An einer der ältesten Straßen der Messestadt wurde bereits Mitte der 60er Jahre im Stil der sozialistischen Stadtgestaltung ein Kaufhaus errichtet. Das Kaufhaus „Brühl“, wird wegen seiner vorgehängten Aluminiumfassade von den Leipzigern liebevoll-ironisch „Blechbüchse“ genannt. Heute, mehr als 45 Jahre später, wird das Stadtviertel durch den Neubau des Einkaufszentrums aufgewertet. In Zusammenarbeit mit den Beratern von ACO knüpfte der Bauherr auch im Bereich der Haustechnik des neuen Einkaufszentrums an die unternehmerischen Grundsätze an.

Zur Referenz Download

Minto, Mönchengladbach

Mit der Eröffnung des Shopping Centers „Minto“ im Herzen der nordrheinwestfälischen Großstadt Mönchengladbach feiert die Branche eine Premiere. Denn das „Minto“ (in lokalem Dialekt „meins“) ist das erste Shopping Center Deutschlands, das von Beginn an mit dem 4-Sterne-Label ausgezeichnet ist. Auch im Bereich der Haustechnik wurde größter Wert auf Qualitätsprodukte und fortschrittliche Anlagentechnik gelegt.

Zur Referenz Download

PalaisQuartier, Frankfurt

An einer der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Europas, der Zeil, entstand mit dem Bauprojekt PalaisQuartier ein Gebäude-Ensemble, das Arbeiten, Einkaufen, Entspannen und Genießen vereint. Mit einer Höhe von 135 m ist der NEXTOWER, ein Gebäude mit hochmodernen Büroflächen, das neue Wahrzeichen im PalaisQuartier. Bei der Realisierung des Bauvorhabens stand für die Planer die Umsetzung des entwickelten Energieeffizienzkonzepts im Vordergrund. Im Bereich der Haustechnik legten die Planer größten Wert auf fortschrittliche Anlagentechnik.

Zur Referenz Download

TOP