ACO Haustechnik

PalaisQuartier, Frankfurt

ACO Haustechnik Produkte für den umweltgerechten Centerbetrieb  

An einer der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Europas, der Zeil, entstand mit dem Bauprojekt PalaisQuartier ein Gebäude-Ensemble, das Arbeiten, Einkaufen, Entspannen und Genießen vereint. Mit einer Höhe von 135 m ist der NEXTOWER, ein Gebäude mit hochmodernen Büroflächen, das neue Wahrzeichen im PalaisQuartier.

Auf dem innerstädtischen Areal planten der Architekt Massimiliano Fuksas (MyZeil) und das Büro KSP Jürgen Engel Architekten (Rekonstruktion des Thurn und Taxis Palais, Hotel Jumeirah, NEXTOWER) vier Gebäude mit unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten und eigenständiger Architektur. Zusätzlich entstand unter dem 1,7-Hektar-Areal das größte Parkhaus (1.396 Stellplätze) der Frankfurter Innenstadt. Das neue Shoppingcenter MyZeil ist mit einer Verkaufsfläche von 47.000 m² und mehr als 100 Shops auf 8 Ebenen eine der größten Einkaufs- und Freizeitwelten in Deutschland. Architektonische Highlights sind das organisch geformte Glasdach mit dem rüsselartigen, gläsernen Regenwasserabfluss und die mit 46 Metern längste innen liegende, freitragende Rolltreppe Deutschlands.

Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte und nach historischem Vorbild im barocken Stil wieder aufgebaute Thurn und Taxis Palais bietet den Besuchern Einzelhandelsgeschäfte, gehobene Gastronomie, Büros und eine Eventlocation.

Mit dem Hotel Jumeirah Frankfurt im zweiten Turm des PalaisQuartiers entstand auf 24 Etagen ein 5-Sterne-Hotel mit 218 luxuriösen Zimmern und Suiten, Konferenzräumen und einem Ballsaal sowie einem Sterne-Restaurant.

Der 135 m hohe Büroturm NEXTOWER bietet auf 32 Etagen hochmoderne Büroflächen hinter einer zukunftsweisenden Architektur. So wurden die innovative Bauweise und die Technik des Gebäudes u. a. mit dem Zertifikat in Gold der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V.) ausgezeichnet.

Bei der Realisierung des Bauvorhabens stand für die Planer die Umsetzung des entwickelten Energieeffizienzkonzepts im Vordergrund. Der Energiebedarf zum Heizen und Kühlen wird zur Hälfte über Erdwärme gewonnen, weitere 30 Prozent über Abwärme (Wärmerückgewinnung) aus dem Einkaufszentrum und der Tiefgarage.

Auch im Bereich der Haustechnik legten die Planer größten Wert auf fortschrittliche Anlagentechnik. So wurden für den Hotelbereich und das Shoppingcenter ACO Passavant Fettabscheider des Typs Hydrojet installiert. Sowohl in der hoteleigenen Küche als auch in den verschiedenen Ladengeschäften mit lebensmittelverarbeitenden Bereichen und in den Imbissen entstehen fetthaltige Abwasser. Diese gilt es durch geeignete Vorbehandlungsanlagen, d. h. Fettabscheider nach DIN EN 1825 und DIN 4040-100, so aufzubereiten, dass Fette und Öle vor dem Einleiten des Schmutzwassers in die Kanalisation zurückgehalten werden.

Die hier eingesetzten Fettabscheider Hydrojet zur Vollentsorgung arbeiten rein physikalisch nach dem Schwerkraftprinzip (Dichteunterschied). Das heißt, schwere Abwasserinhaltsstoffe sinken auf den Boden, während leichte Stoffe, wie z. B. tierische Öle und Fette im Fettabscheider nach oben steigen.

Wie alle ACO Haustechnik Fettabscheideranlagen sind auch diese gemäß den maßgeblichen Normen gefertigt und haben eine bauaufsichtliche Zulassung bzw. die neue Anwendungszulassung des DIBt Berlin. Die runden, aus Polyethylen gefertigten Fettabscheider Hydrojet der Nenngröße NS 10 werden über modernste Technik geregelt. Die programmgesteuerte, geruchsfreie Entsorgung und Reinigung erfolgen über Entleerungspumpen und hydromechanische Hochdruckinnenreinigung (175 bar), für die lediglich ein Kaltwasseranschluss erforderlich ist.

Bildergalerie

Informationen auf einen Blick

Objekt: PalaisQuartier, Frankfurt

Bauherr: MAB Development Group B.V., Den Haag / Meyer Bergman Ltd., London

Planung: Massimiliano Fuksas, Rom (MyZeil), Büro KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt/Main (Rekonstruktion des Thurn und Taxis Palais, Hotel Jumeirah Frankfurt, NEXTOWER)

Baujahr: 2009

ACO Produkte:

– ACO Passavant Fettabscheider Hydrojet-RAE, Nenngröße NS 10, Schlammfang 1.150 l, programmgesteuerte, geruchsfreie Entsorgung/Reinigung über Entleerungspumpen und hydromechanische Hochdruckinnenreinigung, mit zwei Schaugläsern und automatischer Wiederbefüllung des Abscheiders mit Frischwasser

Projektbetreuer ACO Haustechnik: Hendrik Schierloh

Downloads

TOP