ACO Haustechnik

UWC Robert Bosch College, Freiburg

Moderne Küchenentwässerung in einer Anlage, die den Freiburger Standards für energetisches Bauen entspricht

Nach drei Jahren Bauzeit wurde in Freiburg am 23.09.2014 das deutschlandweit erste United World College, kurz UWC eröffnet. Es handelt sich um eine Oberstufenschule für Schülerinnen und Schüler aus aller Welt und aus allen sozialen Schichten. Den Schulabschluss bildet das „International Baccalaureate“, das weltweit als Zugangsberechtigung für Hochschulen anerkannt wird. Das UWC Robert Bosch College Freiburg ist ein Gemeinschaftsprojekt der Robert-Bosch-Stiftung und der deutschen Stiftung UWC. Es bietet 200 Plätze und jährlich kommen 100 neue Schülerinnen und Schüler dazu. Die Auswahl erfolgt ausschließlich nach Begabung und Eignung. Den ersten Jahrgang bilden junge Menschen aus 71 Nationen. Ein Viertel davon kommt aus Deutschland.

Architektonisch stellt das Freiburger UWC Robert Bosch College ein Ensemble aus Alt und Neu dar. Der Schulbetrieb findet im denkmalgeschützten, aufwändig sanierten Kartäuserkloster statt. Die Barockanlage wurde durch ein gläsernes Auditorium einschließlich Küche und Mensa erweitert. Daneben entstand unter der Bauleitung von Wörner Architekten Stuttgart und nach den Plänen des Kölner Architekturbüros Peter Kulka ein Wohndorf. Es besteht aus vier Lehrer- und acht Schülerhäusern. Diese Neubauten entsprechen dem Freiburger Standard für energetisches Bauen. Auch die historischen Gebäude wurden energetisch angepasst. Ein hochmodernes Blockkraftheizwerk und eine Photovoltaikanlage versorgen das Wohndorf mit Strom und Wärme.

Die Haustechnik entspricht ebenfalls modernsten technischen Standards und energetischen Erfordernissen. Die Entwässerungslösungen stammen zu großen Teilen von ACO Haustechnik. Als Spezialist für die Bereiche Entwässern, Abscheiden und Pumpen in privaten und gewerblichen Gebäuden bieten wir mit der ACO Systemkette (collect – clean – hold – release) Lösungen für einen nachhaltigen, sicheren und zukunftsweisenden Umgang mit Wasser. Nahezu alle Produkte der ACO Systemkette tragen dazu bei, den Weg des Wassers zu sichern, um es ökologisch und ökonomisch sinnvoll weiter zu verwerten. Damit entspricht ACO Haustechnik perfekt der ideellen Ausrichtung des United World College: nachhaltig und umweltbewusst.

Hygienische Entwässerungssysteme

In der Mensaküche des UWC Robert Bosch College Freiburg sorgen Entwässerungsrinnen, -wannen und Gitterroste aus Edelstahl (Werkstoff 1.4301) der Serie ACO Variant-CR für Hygiene, Sauberkeit und Sicherheit. Als Faktor der Lebensmittelsicherheit spielt die Hygiene von Entwässerungssystemen eine herausragende Rolle in Großküchen. Deshalb ist eine Konzeption und Installation erforderlich, die hohe Kosten- und Zeitaufwände bei der Wartung sowie die Verunreinigung von Speisen verhindert. Die glatte Oberfläche von Edelstahl schützt vor Schmutzablagerungen und Bakterienwachstum, vereinfacht die Reinigung und erfüllt hohe Ansprüche an hygienische Sauberkeit.

Neben den Materialeigenschaften von Edelstahl erzielen konstruktive Details entscheidende Vorteile: Alle Bestandteile des Entwässerungssystems von ACO Haustechnik verfügen über große Radien von mindestens 3 mm und haben keine überlappenden Schweißnähte. Somit können sich keine Schmutzreste ansammeln. Das Wasser läuft dank der Gefälle in Längs- und Querrichtung optimal ab. Auch die Konstruktion der Abläufe verhindert das Ansammeln von Restwasser. Die standardmäßige Hohlraumverfüllung der Rinnen vermeidet die Zerstörung des angrenzenden Bodenbelags – es bilden sich weniger Keimen und Bakterien. 

Sichere Entwässerungslösungen

Je nach Einbauort und Anwendung definiert sich die Art des Rostes. In kritischen Anwendungen, die einen hohen Wasserverbrauch erfordern, sorgen rutschhemmende Roste für die notwendige Sicherheit. Gemäß BGR 181 werden Roste zur Verwendung in Fußböden von Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen über Bewertungsgruppen klassifiziert. Diese richten sich nach der jeweiligen Anwendung. Die Edelstahl-Roste und -Abdeckungen der ACO Variant-CR Kastenrinnen und Bodenwannen entsprechen der Rutschhemmungsgruppe bis R12.

Ein ebenso essenzieller Sicherheitsaspekt: der Brandschutz. Die Entwässerungssysteme aus Edelstahl von ACO Haustechnik erfüllen diesbezüglich alle öffentlich-rechtlichen Mindestanforderungen, die in den jeweiligen Landesbauordnungen der einzelnen Bundesländer zum Schutz von Leib und Leben bei der Benutzung von Gebäuden aller Art festgeschrieben sind. Diese im Baurecht formulierten Schutzziele stellen hohe Anforderungen an die Koordination und Planung der immer komplexer werdenden Gebäude. Das gesamte Programm der Bodenabläufe ACO Variant-CR 142/218 mit Geruchsverschluss aus dem nicht brennbaren Werkstoff Edelstahl gemäß DIN 4102 hat die Zulassungsprüfung für die Feuerwiderstandsklassen R 30 – R 120 bestanden. Egal ob die Köche und Köchinnen im Robert Bosch College auf internationale oder badische Küche setzen: Die Entwässerungslösung von ACO Haustechnik entspricht modernsten, internationalen Standards.

Bildergalerie

Informationen auf einen Blick

Objekt: UWC Robert Bosch College, Freiburg

Bauleitung: Wörner Architekten, Stuttgart

Planung: Architekturbüro Peter Kulka, Köln

Baujahr: 2011 - 2014

ACO Produkte: ACO Variant-CR Entwässerungsrinnen, -wannen und Gitterroste

Projektbetreuer ACO Haustechnik: Thomas Labsky

TOP