ACO Haustechnik

Bestimmung der Wasserdichtheit bei werkseitig angebrachter Anschlussmanschette

Gemäß DIN 18534-3 Punkt 7.6.2 wird für alle Einbauteile in den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I eine Mindestflanschbreite von 50 mm gefordert. Dies gilt jedoch nicht für werkseitig angebrachte Anschlussmanschetten.

Die Anforderung einer Mindestflanschbreite entfällt für bereits werkseitig angebrachte Manschetten, jedoch ist die Dichtheit des gesamten Einbauteils durch den Ablaufhersteller sicher zu stellen. Dies fordert der Kommentar zur DIN 18534 in der ersten Auflage 2020.

Dieser Aufforderung haben wir uns gestellt und für unsere Duschrinnenserie ACO ShowerDrain E+ und M+ sowie für die ACO ShowerDrain Public den Nachweis der Dichtheit der Manschette bei dem Materialprüfungsamt NRW in Dortmund erbracht. In den Online zu findenden Prüfberichten sind die Nachweise mit sechs bundesweit vertretenen Abdichtstoffhersteller mit unterschiedlichen Abdichtstoffen hinterlegt.

Fazit:

Sicher im Objekt!
Kann der Ablaufhersteller die Dichtheit seiner werkseitig angebrachten Manschette nicht nachweisen, so ist die Verwendung in Bauvorhaben mit Abdichtungen nach DIN 18534 nicht zulässig.

Prüfzertifikate für Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I gemäß DIN 18534-1

ACO Live-Chat

Neben den bekannten Kontaktmöglichkeiten wie Telefon und E-Mail, bieten wir den Besuchern auf unserer Webseite seit April auch einen Live-Chat an.

Der Live-Chat ist für uns etwas Neues und unterscheidet sich von der Kommunikation per E-Mail, da er der natürlichen Konversation ähnlicher ist. Wichtig hierbei ist eine gewisse Lockerheit beim Chatten, die mit einer hohen Professionalität und Qualität verbunden wird. Ziel ist es schnell, einfach und kompetent auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

Der neue Live-Chat steht aktuell testweise Montag bis Donnerstag von 12:00 – 15:00 Uhr sowie freitags von 11:00 – 14:00 Uhr zur Verfügung. Zwei Kolleginnen vom Innendienst beantworten hier die Fragen der Webseitenbesucher. Die neue Chatfunktion wird sehr gut angenommen und zukünftig könnte das Angebot entsprechend erweitert werden. Die Möglichkeit wird auch für den ACO Service getestet.

askACO: Unser Online-Ratgeber

Unser digitales Wissensangebot mit umfassenden Informationen zu den verschiedenen Produktgruppen wird stetig erweitert. So findet ihr seit Kurzem nun auch sämtliche Informationen rund um das Thema Flachdachentwässerung. Über Problemstellungen, Funktionen, Normen zu Berechnung und Brandschutz stehen die Informationen zu diesem Produktbereich nun vollumfänglich online unter folgendem Link zu Verfügung:

askACO: Flachdachentwässerung und Berechnungsgrundlagen

Passend für

Alte Bezeichnung

Alte Art.Nr.

Neue Bezeichnung

Neue Art.Nr.

Bemerkung

Muli- Max

Sita 200 N-ex

0178.09.08

Sita 200 N-ex-G

0178.64.29

Sita 260 N-ex

0178.08.53

Pumpentyp nicht
mehr im Sortiment

Einkaufspreis hat sich
sehr stark erhöht, Preis-
Leistung passt nicht mehr

Sita 300 N-ex

0178.08.59

Sita 300 N-ex-G

0178.64.31

Powerlift Serie
(inkl. Einbauset)

Sita 200 N-ex

0178.12.85

Sita 200 N-ex-G

0178.64.30

Sita 260 N-ex

0178.13.22

Pumpentyp nicht
mehr im Sortiment

Einkaufspreis hat sich
sehr stark erhöht, Preis-
Leistung passt nicht mehr

Sita 300 N-ex

0178.12.86

Sita 300 N-ex-G

0178.64.32

Sita 550 N-ex

0178.12.87

Sita 550-N-ex-G

0178.64.33

KL-AT-M 200/4/80

0178.12.88

KL-AT-M 200/4/80–ex-G

0178.64.34

KL-AT-M 300/4/80

0178.12.89

KL-AT-M 300/4/80–ex-G

0178.64.35

KL-AT-M 400/4/80

0178.12.90

KL-AT-M 400/4/80–ex-G

0178.64.36

SAT-Q-300/80/D

0178.12.91

SAT-Q 300/2/80-G

0178.64.40

SAT-Q-400/80/D

0178.12.92

SAT-Q 400/2/80-G

0178.64.41

SAT-Q-500/80/D

0178.12.93

Pumpentyp nicht
mehr im Sortiment

Neue SAT Q-400 Serie
ist leistungsstärker und
macht SAT-Q-500 obsolet

Diese neue Ausführungsvariante reiht sich nahtlos in das bestehende Produktsortiment der erdverbauten Abscheider ein. Die Ausbaustufe 3 mit automaischer Hochdruckinnenreinigung wird nun nach Wunsch um eine integrierte Entsorgungspumpe ergänzt. Durch Verwendung der bewährten Multi Control Steuerung sowie die Füllstandmessung über Staudruck/Drucksensor, wird die gewohnte Betriebssicherheit und Effektivität beim Entsorgungsablauf analog der freiaufgestellten Abscheider sichergestellt.

Den neuen LipuMax-P-DAP gibt es in den Nenngrößen NS 4, NS 5,5, NS 7, NS 8,5 und NS 10. Die Fernbedienung ist bereits im Set enthalten. Die Kennlinie der Entsorgungspumpe ist ähnlich der bekannten Variante V30 (s. Abbildung unten). Aufgrund der aktuellen Situation ist diese Ausführung voraussichtlich ab Juli 2020 lieferbar.

Vorteile:

  • integrierte Entsorgungspumpe
  • kein zusätzlicher Schacht notwendig (1 Behältersystem)
  • Zwischennenngrößen erhältlich
  • Füllstandmessung für optimale Betriebssicherheit

CRM Tipp: Webkonferenzen als Aktivitäten im CRM hinterlegen

Durch die aktuelle Situation verändert sich auch unser tägliches Arbeiten. Webkonferenzen - wie zum Beispiel über Microsoft Teams – sind nicht nur intern sondern auch mit unseren Kunden keine Seltenheit mehr. Da alle Aktivitäten mit unseren Kunden im CRM-System hinterlegt werden, zählen natürlich auch Webkonferenzen dazu.
Doch wie hinterlegt man eine Webkonferenz am Besten in unserem CRM-System? Um euch als CRM-Nutzern, dies möglichst schnell und einfach zu machen, hat die IT dazu die Termin-Maske um ein neues Feld erweitert.

Mehr Details und eine genaue Anleitung zu der Hinterlegung einer Webkonferenz im CRM finden Sie hier:

CRM - Webkonferenz als Aktivität hinterlegen

Neue Balkon- und Terrassenentwässerung

Die Planung und Ausführung der Balkon- und Terrassenentwässerung im Wohnungsbau verlangt von Architekten und Verarbeitern ein Höchstmaß an individueller Anpassung und somit ein auf die Einbausituation abgestimmtes Balkonablaufsystem.

Egal ob funktionale Abdichtung der Terrasse oder Gestaltung des Bodenaufbaus mit Einbindung von Fallrohren auf Balkonen unter ästhetischen Gesichtspunkten. Die neuen Balkon- und Terrassenabläufe sind für den Einsatz bei objektspezifischen Gegebenheiten und Kundenwünsche bestens geeignet.

Die neuen Balkon- und Terrassenabläufe aus Edelstahl sind in den Nennweiten DN50, DN70 und DN100 mit und ohne Glocke erhältlich und können als Einzel- oder Direktablauf eingesetzt werden. Bei der Entwicklung der Balkon- und Terrassenabläufe wurde die Flanschbreite von 100mm berücksichtigt, da diese mit einer geringeren Flanschbreite in Verbindung mit flüssigen Abdichtungsstoffe in Bauwerken nach DIN 18531 nicht zulässig sind.

Produktvorteile:

  • Aus Edelstahl 1.4301
  • Geeignet für flüssig zu verarbeitende Abdichtungsstoffe
  • Anpassung an bauliche Gegebenheiten durch Baukastensystem

TOP