ACO Haustechnik

Das Must-have für den Übergangsbereich

Schlitzrinnen leiten Schmutz- und Reinigungswasser von Bodenflächen gefahrlos für Menschen und schadlos für Bauwerke in die Entwässerungsleitung ab. In erster Linie bestimmt der Einbauort, welche Variante einer Rinne für die Drainage gewählt werden muss.

In Übergangsbereichen in denen gemäß DIN 18534-1 die Wassereinwirkungsklasse W3-I gefordert wird, u.a. Flächen im Bereich von Duschen und Duschanlagen in Sport- und Gewerbestätten sowie Flächen in gewerblichen Küchen, Wäschereien, Brauereien, ist eine Rinne zum Schutz vor Übertritt von Wasser auf angrenzende Räume zwingend vorgeschrieben! Die ACO Schlitzrinnen schaff en für den Übergangsbereich die perfekte und sichere Lösung. Die Entwässerungsrinnen sind aus Edelstahl gefertigt und werden höchsten Ansprüchen
an Flexibilität, Hygiene und Lebensmittelsicherheit sowie Wirtschaftlichkeit gerecht. Verfügbar mit verschiedenen Rostvarianten für den Einlaufkasten wie Gitter- und Stegrost erfüllen die Schlitzinnen alle Anforderungen hinsichtlich technischer Standards, Arbeitssicherheit und Brandschutz. Somit eignen sie sich für lebensmittelverarbeitende Betriebe ebenso wie für gewerbliche Großküchen oder für Anwendungen in Pharmazie und Chemie.

Sonderlösungen

Rinnenkörper und Roste

  • 20 mm + 8 mm Schlitzbreite
  • Rinnenlänge max 6 m incl. Einlaufkasten geschweißt
  • Stiche und Winkel möglich

Einlaufkasten:

  • offen (bessere Reinigung)
  • 300x300 mm für Stutzen 200 mm
TOP