Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.

ACO Haustechnik


Freispiegelentwässerung aus Gusseisen

Die Freispiegelentwässerung auf Flachdächern stellt eine gängige Methode dar, insbesondere bei Dachflächen bis zu einer Größe von maximal 150 Quadratmetern pro Ablaufkörper. Diese Art der Entwässerung ist jedoch nicht nur auf kleinere Dachflächen beschränkt, sondern kann auch bei größeren Dächern effektiv eingesetzt werden. Flachdachabläufe, wie die ACO Spin-Serie, bieten dabei eine hohe Anpassungsfähigkeit an verschiedene Dacharten, darunter Foliendächer, Betondächer und Kiesdächer. Die modulare Bauweise dieser Abläufe ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung der Komponenten wie Rost, Oberteil und Ablaufkörper. Zusätzlich können diese Flachdachabläufe mit speziellen Bauteilen für die Gründachentwässerung ausgestattet werden. Dies gewinnt insbesondere in städtischen Gebieten an Bedeutung, wo durch zunehmende Bebauung ökologische Flächen verloren gehen. Begrünte Flachdächer können hier einen wertvollen ökologischen Ausgleich schaffen.

Gemäß DIN EN 12056‑3 ist bei der Freispiegelentwässerung innerhalb von Gebäuden ein maximaler Füllungsgrad der Rohrleitungen zu beachten, um eine ausreichende Be- und Entlüftung zu gewährleisten und somit ein sicheres Ableiten des Regenwassers zu ermöglichen. Das Regenwasser wird bei dieser Methode mittels Schwerkraft über die Dachabläufe und die angeschlossenen Rohrleitungen abgeleitet. Die Berechnung der notwendigen Leitungsdurchmesser erfolgt auf Basis der geltenden Normen. Charakteristisch für Freispiegelentwässerungen ist das Vorhandensein zahlreicher Ablaufkörper, die jeweils direkt an Fallleitungen angeschlossen sind. Diese Entwässerungsart benötigt ausreichend Platz für das erforderliche Gefälle und typischerweise mehrere Anschlüsse an das Grundnetz.

Freispiegelentwässerung aus Gusseisen


Ergänzungsbauteile für begrünte Dächer

Ergänzungsbauteile für begrünte Dächer
  • Ergänzungsbauteile für begrünte Dächer
  • Bei begrünten Dächern wird eine Regenwasserrückhaltung von mindestens 50 % im Jahresmittel erreicht
  • Man unterscheidet zwischen Extensiv- und Intensivbegrünung
ACO Haustechnik Profi Chat